Montage und Erfahrung – Das Buch

Die auf dieser Seite zusammengestellten Einblicke in Montage-Arbeit sind ausführlich nachzulesen im Buch „Montage und Erfahrung“. Dort sind auch die Erhebungs- und Auswertungsmethoden im Detail beschrieben.

Buch Montage und Erfahrung
Montage und Erfahrung – Das Buch

Warum Ganzheitliche Produktionssysteme menschliches Arbeitsvermögen brauchen.

Ist Montage einfache Arbeit, die nach kurzer Einarbeitung auch von Ungelernten bewältigt werden kann? Oder ist Montage moderne Arbeit mit Anspruch an Qualität und Mitdenken innerhalb Ganzheitlicher Produktionssysteme? Und ist Montage überhaupt noch ein zukunftsfähiges Thema in Deutschland? Dieses Buch zeigt anhand von empirischen Untersuchungen in Montageunternehmen: Moderne Montagetätigkeit verlangt Fähigkeiten, die in keiner Arbeitsplatzbeschreibung stehen. Und diese Fähigkeiten wenden erfahrene Montagearbeiter tagtäglich an, denn sonst stünde es schlecht um Taktzeiten und Produktqualität. Neben diesem Blick in die konkrete Welt der Montage ist das Buch zugleich ein Beitrag zu einer Reihe aktueller und kontroverser Debatten: um Flexible Standardisierung und Ganzheitliche Produktionssysteme, um die selektive Rezeption des Toyota-Systems in der deutschen Industrie, um die Chancen „einfacher Arbeit“ am Standort Deutschland und um die Konsequenzen all dessen für Berufsbildung und Arbeitspolitik.

: Montage und Erfahrung. Warum ganzheitliche Produktionssysteme menschliches Arbeitsvermögen brauchen.
Erscheinungsdatum: .
Verlag: Rainer Hampp.
Broschiert: 224 Seiten.
ISBN-13: 978-3866181960

Ein Blick in’s Buch bei Libreka… und bei bei Amazon…

Zum Weiterlesen

  1. Diese aktuelle Studie zeigt auf Basis quantitativer Daten, wie sehr Beschäftigte in Deutschland Arbeitsvermögen benötigen um Wandel und Komplexität am Arbeitsplatz zu bewältigen:
    Pfeiffer, Sabine; Suphan, Anne (2015): Der AV-Index. Lebendiges Arbeitsvermögen und Erfahrung als Ressourcen auf dem Weg zu Industrie 4.0. Working Paper 2015 #1 (draft v1.0 vom 13.04.2015), Universität Hohenheim, Fg. Soziologie.
    Download PDF: https://www.sabine-pfeiffer.de/files/downloads/2015-Pfeiffer-Suphan-draft.pdf
  2. Eine kürzere Fassung dieser Studie ohne alle methodischen Details:
    Pfeiffer, Sabine; Suphan, Anne (2015): Der Mensch kann Industrie 4.0. Kurzfassung zum AV-Index. Stuttgart: Universität Hohenheim.
    Download PDF: https://www.sabine-pfeiffer.de/files/downloads/2015_Mensch_kann_Industrie40.pdf
  3. Aus dem damaligen Forschungsprojekt zu Montage-Arbeit ist ein weiterer Band erschienen, der nicht nur kürzere Texte zu den Forschungsergebnissen enthält, sondern auch Ansätze für die Gestaltung guter Montage-Arbeit:
    Adami, Wilfried; Lang, Christa; Pfeiffer, Sabine; Rehberg, Frank (Hg.) (2008): Montage braucht Erfahrung. Erfahrungsgeleitete Wissensarbeit in flexiblen Montagesystemen. München/Mering: Hampp.
    Blick in’s Buch: http://bookview.libreka.de/preview/100409/9783866182745